Elektro-Cityflitzer - Skoda CITIGOe iV VS. e.GO Life 60 I GRIP

GRIP - Das Motormagazin

217 Tsd. aufrufe107

    Matthias Malmedie und Niki Schelle treten in zwei elektrischen Kleinstwagen gegeneinander an: Skoda CITIGOe iV und e.GO Life 60. Beide glauben: Ihr Stromer ist der Beste! Doch welcher beschleunigt schneller? Welcher Elektroflitzer bietet mehr Platz? Welcher ist smarter? Matthias und Niki finden es bei der Challenge der Elektro-Cityflitzer heraus.

    Komplette Folgen GRIP bei TV NOW: www.tvnow.de/rtl2/grip-das-motormagazin
    Alle Infos zur Sendung: www.rtl2.de/sendung/grip-das-motormagazin

    GRIP bei Facebook: grip
    GRIP bei DEfasts abonnieren: defasts.info

    "GRIP - Das Motormagazin", immer sonntags im TV bei RTL2.

    Am Vor 7 Monate

    KOMMENTARE

    1. Reflex HD

      Wer hat schon ein Apple ? Samsung ist besser

    2. Simon

      Hattet doch nicht alle so! 🤞

    3. Florian H.

      Ich hoffe inständig, daß e.go noch die Kurve kriegt. Der Skoda sowie der VW e-up haben nicht mehr Ausstrahlung als mein Toaster.

    4. Dr.Nawaf Alenezi

      Beide sind irgendwie nicht so schön

    5. Jörg Eichhorst

      Der CITIGO ist nur 25cm länger, hat aber dafür 4 Türen, die das Verstauen des Einkaufs erleichtern. Hat auch eine Einparkhilfe, (Der VW e.Up sogar eine Rückfahrkamera). Wie sieht´s beim e.Go mit dem Werkstattnetz für Wartung aus?

    6. Gonçalo Pinto

      Ehrenmänner Elektro👍

    7. Justin Grybsz

      Wer kauft sich für saftige 15000 Euro so einen schrott

    8. Dominik Laba

      Ich bekomme das kotzen

    9. T. G.

      Deutscher E-Autohersteller pleite - Insolvenzverfahren eröffnet. "Wegen der Corona-Krise stand der Betrieb des Aachener E-Autoherstellers e.Go Mobile wochenlang still ..." Weiter gehts hier: www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_88163154/deutscher-e-autohersteller-pleite-insolvenzverfahren-eroeffnet.html

    10. Murat Coban

      Die Preise der Fahrzeuge stimmen überhaupt nicht. Der Skoda kostet etwa 24500 und der Ego mit zwei Ladekabeln und Klimaautomatik knapp 23500 (jeweils ohne Abzug der Umweltboni). Der skoda ist bei weniger Ausstattung teurer, hat aber mehr Reichweite.

    11. Natterist

      Ich weiß ja auch nicht, bei mir hängt das Handy während der Fahrt an der Windschutzscheibe in seiner Halterung, deswegen finde ich die Position des USB genial. Da hatte ich bisher überll sonst das Problem, dass das Kabel über der Mittelkonsole hing Zu CarPlay, ja, der ego ist besser vernetzt, ABER wie sieht es aus, wenn man kein iPhone hat??

    12. Dietmar Dambach

      Niki hat von Handys gar keine Ahnung Er hat ja bloß ein IPhone 11 Pro Max 😂😂😂😁XD:

    13. Pseudynom

      3/10 Unterschied bei einem Test sagt nichts aus.

    14. Jonas M.

      ich würde mit den Fahrzeugen nicht rumfahren!

    15. Nico Graf

      10:33 bei wem war Siri auch da?😂😂

    16. — Yannick —

      Bester City-Flitzer immernoch der Maybach S 650 Pullmann. Da kommt halt keiner ran. PUNKT. Zwar nicht elektrisch - aber praktikabel.

    17. NFIkki

      Ich bleib da lieber bei meinem 2l benziner kostet das selbe (als jahreswagen mit ca 15.000km) hat 400km reichweite das nach"laden" geht weit schneller und hat 275 ps

    18. Julius Röttger

      Ich war schon nach dem Thumbnail entschieden. Ich kauf nen V8!

    19. Schlubbe Jupp

      Durch welche wunderschöne Stadt fährt ihr denn da? ,-)

    20. Cihan Öztürk

      Die wichtigsten Punkte also die Reichweite und die Ladegeschwindigkeit werden nicht getestet? Hää

    21. Fritz Gaming

      Ich finde die drilinge schicker

    22. Captain Awesome

      wer sich wirklich ein günstiges elektro auto kaufen will, sollte so eines kaufen: www.hitec-car.ch/ecocar/

    23. m a r k o c o s i c

      Sie wollten den E.go bezahlbar machen... nur 15000€ für so eine scheisse...

      1. Captain Awesome

        21000

    24. Achim Ost

      Der E.go hat eine Kunststoffhülle mit Aluminiumframe! Allein da müsste der Skoda schon verlieren! Aber hier kein Wort zur Nachhaltigkeit des Autos! Das ist absolut suboptimal, wenn wichtige Informationen außen vor bleiben und im Test keine Berücksichtigung finden! Wenn ich mir die Kommentare hier anschaue interessiert das aber wenige! Schönen Gruß an alle Rostlaubenfans!

      1. Captain Awesome

        Genau!! lasst uns autos mit kunststoffhüllen kaufen, ist ja nicht so, dass schon jetzt in den meeren genug Mikroplastik schwimmt?

    25. Jon P

      Ich habe letztens eine Probefahrt mit dem Skoda gemacht und selten hat mir ein Auto so viel Spaß gemacht 😀

    26. Christopher Hölzel

      Junge Junge, wenn die den Citygo zeigen wird die Musik aus der Mercedes EQC Werbung eingespielt...

      1. Irgendein Dulli

        Das ist nicht das Lied aus Mercedes EQC Werbung, sondern Blinding Lights von The Weeknd, die Mercedes Werbung ist einfach nur ein "Wir nehmen ein tolles Lied und benutzen es für etwas nicht tolles"...

    27. Noah Wand

      Sehr interessant ist, dass der e go laut wltp deutlich mehr verbraucht als der e Up usw. Obwohl der Akku deutlich kleiner ist und ein voll konzipiertes Elektroauto ist.

    28. L L

      Der e.Go sieht innen wie außen wie ein Moped Auto(z.B. Ligier oder Microcar) aus.

    29. Dieter Schleenstein

      Hallo, der Bildschirm gehört beim e.Go zum Innovationspaket (1.700 €), die Klimaanlage ist beim Citigo serienmässig, beim e.Go + 1.700 €, CCS Aufladung gibts es beim Skoda gegen Aufpreis (+600 €), außerdem gibts beim Skoda-Händler noch Rabatte, deshalb sind die 3 VW-Modelle bis Jahresende ausverkauft, die e.Go gibts vom Hof

      1. Captain Awesome

        abwarten, die egos könnte es schon bald bei verkauf der konkursmasse von ego günstig geben!

    30. Anne Ellhorn

      Ich habe den schon gesehen

    31. Seraphin Rudolf

      Das ist doch wohl nicht euer Ernst

    32. Max

      Wer braucht schon Apple car play

      1. Irgendein Dulli

        Die Frage ist ob das Ding dann auch Android Auto kann oder nicht...

    33. Max

      Ich würde wenn schon E den Skoda nehmen

    34. Max

      Also ich finde der E Go sieht sch... aus Also ehrlich Mathias der E Go sieht doch nicht besser aus 😅😂

      1. Captain Awesome

        wenn du das video genau betrachtest, wirst du feststellen, dass die auf dem werksgelände von ego gedreht haben! mathias musste wohl was positives übers auto sagen!

    35. S R

      Optimal für die Politiker, da drinnen sehen die richtig aus. Wer in der Politik fährt eigentlich ein Reines E Auto?

    36. S R

      Das ist überteuerter Plastik Sonder Müll den keiner braucht. Außerdem darf so ein Yokurt Becher mac. 1500€ kosten!!

    37. Daniel Lisy

      e.GO muste 5000 EUR guenstiger sein um uebehaubt meiner ansicht in frage zu kommen, interessant wirds wen Dacia deren guenstigen kleinen EV bringt da bin ich gespant

    38. WoW

      Der e.go ist ja mahl mega hässlich

    39. ZombiCrankz

      ist es mode, Elektromüll in scheiße zu packen? die dinger sehen einfach mal allesamt hässlich aus

    40. Google Mail

      Viel zu teuer.....kauf ich mir lieber nen Tesla ganz ehrlich

      1. Irgendein Dulli

        Mit dem du dann in der Innenstadt fluchen kannst? Außerdem ist dass was ganz anderes, auch von der Preiskategorie. Außerdem sind kleine E-Autos praktischer für Studenten, die keine 60.000 Euro haben und bis zur Uni nur max. 100 km brauchen und nicht 600 wie beim Model S. Und wenn du einen billigeren Stadtflitzer suchst dann würde ich dir den Microlino ab 2021 und 12.000 Euro Preis empfehlen... Sind dann aber nur 2 Sitze... Trotzdem schafft er 125 km wie der e.Go... Der ist dann nicht mehr "Viel zu teuer". Naja...

    41. Keragi[Ger]

      wenn der Ego noch etwas schickere Scheinwerfer bekommt( optisch ist er ohnehin schöner) und mehr Reichweite, denn ich möchte so wenig wie möglich an der Ladesäule stehen pro Woche dann gewinnt er.

    42. Uwe K

      "Sieht nicht wie ein Sparbrötchen aus“. Hahaha. Von innen??? Und über die Reichweite reden wir mal nicht. Alles in Allem: völlig überteuerter Ego schön geredet.

    43. SH M

      Könnt ihr bitte die microlino testen

      1. Irgendein Dulli

        Ja, der ist einfach viel besser... Auch vom Preisleistungsverhältnis... Und wer dann CarPlay braucht der kann sich Android Handy kaufen, denn Android Auto kann man auch ohne separates Display nutzen...

    44. Tho mas

      Nicht zu vergessen die vekleidung des e.go ist aus Kunststoff.

    45. Aaron Leuli

      3:22 was ist das für ein Geräusch?

      1. Aaron Leuli

        Oder eher 3:23

    46. Knasti

      Ich kann mir nur damit dem englischen Begriff helfen, aber der E.Go sieht iwie ,,goofy” aus

    47. Steve&Julian#IGEMBB

      Start-Up hin oder her. Leider wurde nicht erwähnt das es für den e-Go Life noch keine schnelllademöglichkeit gibt. Dies ist gerade bei dem kleinen Akku in einigen Situationen äußerst problematisch.

    48. domschimicmic

      nicht mal gratis!!!!!! erstens hässlich zweitens hässlich drittens oberhässlich!!!

      1. Fred Rumsch

        Fahr lieber weiter mit der Bahn

    49. Daniel Golletz

      Oh bitte nicht noch mehr solche Ladekrücken/Ladesäulenblockierer!!! Schön das es dann bald für kleines Geld total viele E-Autos gibt. Nur schade wenn die Billig-E-Autos dann für ihre ärmlichen 120km Reichweite die öffentlichen Ladesäulen für 8 Stunden blockieren. Ich ärgere mich jedes Mail wenn ich zu einer 22KW Säule komme und dort ein E-Up mit seinem 1-Phasigen Ladekabel nur 3,6 KW lädt für die nächsten 6 bis 7 Stunden. Ich lade an 22KW in 2,5 Stunden voll und fahre dann 300km!!!

    50. TheNice Nik

      Kennzeichen DA=Darmstadt ich komme aus Darmstadt

    51. Patric Ahrens

      :D Naja der e.GO Life sieht von hinten wie son Behindertenfahrzeug aus. Schön ist anders. Der skoda ist jetzt auch nicht der renner aber sieht trotzdem nicht so wie son 25 kmh auto aus :D

    52. Pedro El Grande

      Der blaue ist ganz sehr schön aber sollte etwa 10.000 euro kosten.

    53. Jakob

      Wären die Menge und Nutzbarkeit der ABlagen nicht wichtiger als die Anzahl von Getränkekisten, die man in den Kofferraum bekommt?

    54. Sebastian Winter

      Ich mag den Schelle nicht der ist mir sehr unsympathisch

    55. NYX 45

      Könnt ihr mal den Dodge Ram 1500 5.7l Laramie 2020 Testen.bitte grip

    56. lukyluke993

      Zusätzlich zu der Reichweite wäre sehr wichtig gewesen wie lange das Laden dauert und wie schnell das denn geht!

    57. Danny Tman

      Tieferlegen, sofort Tieferlegen. Den e. GO Life 60.

    58. Alexander Wüstner

      Oben wo das USB Kabel angeschlossen wurde, wird noch die Halterung fürs Handy eingeklickt und ich kann das Handy als Autodisplay nutzen.. Android Auto etc. Geht auch.. Hätte man euch zeigen können. So kommt ein falscher Eindruck auf?

    59. spiel mit mir fan spiel mit mir apps und games

      Ich schau lieber die Folge als die neue mit gpower Matias und niki sollten komplet grip moderieren

    60. Konrad Adenauer

      Interessant wäre, wieviel Steuergeld in die Entwicklung des E-Go geflossen sind?

      1. Captain Awesome

        @pgsquareyt e.GO Mobile beantragt Schutzschirmverfahren

      2. pgsquareyt

        @Browny399 Leider nicht ganz zu Unrecht. Der Streetscooter hat 50 Mio. erhalten. Jetzt machen die den Laden zu. Was man wohl mit 50 Mio. Sinnvolles hätte tun können...

      3. Browny399

        Wenn ich sowas wieder lesen muss... da kann man nur noch die Hand vor den Kopf schlagen.

    61. René Winter

      Der e-Go. Life ist ein echt cooles Auto! Vor allem wird hier sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt! Das macht sonst in der Form kein anderer Hersteller! Top! 👍🏼

    62. Element 115

      0:57 Der sieht richtig scheiße aus

    63. The Vintage Hifi ambassador

      Strassenlage, Slalomparcours, Bremstest, Komfort, Spassfaktor....ach ja wir sind nicht beim Rasthaus im 3. Fernsehen

    64. Cid2100

      Das größte Problem am e.go ist, dass er eine möglichst günstige Karre sein soll. Deutsche Arbeitskosten sind jedoch zu hoch, so dass es sich einfach nicht lohnt in Deutschland billig zu produzieren. Der Anspruch hätte lieber gute Qualität und tolle Spezifikationen zu vernünftigen Preis lauten sollen und nicht primär auf maximale Kostenersparnis... So haben wir jetzt ein Auto mit fragwürdigen Spezifikationen zu einem gar nicht mal so niedrigen Preis. Einziger Vorteil wäre, wenn die ihr Auto auch mit anderen Herstellern poolen, sodass die Firma quasi durch die Benzinschleudern querfinanziert wird, wie es ja auch bei den VW-Drillingen ist. Tatsache ist, dass der Skoda Strafzahlungen für andere VW-Dickschiffe stark reduziert, das kann e.Go leider nicht. Hat sich die alte Autolobby gut überlegt, mit den Strafzahlungen jegliche Startup-Versuche im Keim zu ersticken. Das gezeigte Topmodell e.go 60 halte ich eher für ein fast vernünftiges Minimum. Merkwürdig finde ich jedoch, dass der Verbrauch für so ein kleines Auto trotz niedriger Geschwindigkeiten noch so hoch ist, weshalb ich dem Auto ehrlich gesagt am Ende auch nur 2 Sterne geben würde und auch nur, weil der immerhin für die Stadt/Sub-Urbanen Raum vernünftiges Auto ist. Tatsächlich wäre es vielleicht besser gewesen, die Rücksitze ganz wegzulassen, die Braucht man selten und wenn da jemand sitzt, dann will der da auch nicht wieder sitzen, da wird quasi Geld für ausgegeben, damit dort vielleicht für 2% der Fahrten auch Leute sitzen, stattdessen hätte man dann auch etwas mehr Batteriekapazität und einen zumindest effizienteren Antrieb (mehr Leistung braucht der nicht) nehmen können, dann hätte man wenigstens ein (Stadt-)Effizienz-Wunder herstellen können und sich einen Spitzenplatz sichern können...

      1. Captain Awesome

        das größte problem am e.go ist, dass er ein billig e-auto hätte werden sollen, aber dann all die nice to have sachen eingebaut belam! ich bin mir sicher wäre der ego, als 4 sitzigen "renault twizy" etwicket worden mit 200km reichweit und einem preis von 14`000 euro, (inkl akkus) und der ego wäre ein verkaufsschlager!!

      2. Dieter Schleenstein

        H. Schu rechnet durch Verkauf der Zertifikate für jeden e.Go an einen anderen Autohersteller (damit werden reine E-Auto Hersteller begünstigt) zur Senkung des Flottenverbrauchs mit einer Einnahme von > 10.000 € ( je e.Go!) Allerdings soll dieses Geld natürlich nicht den Käufern zugute kommen..........

    65. norbert schoentauf

      Das Thema laden habt ihr allerdings total vergessen !! Und für das Handy gibt es vor der USB Buchse eine spezielle Halterung, dann hängt auch kein Kabel rum.

    66. Es geht nicht um Namen

      Bei uns im Dorf steht so ein e.GO mit 4 Türen und des Teil sieht aus wie das größte Mongomobil😂

      1. Es geht nicht um Namen

        @Ole der Lokführer ja außer ich erinnere mich falsch sah aber aus wie eine verlängerte Version

      2. Ole der Lokführer

        4 Türen, interessant, ich kenne nur den 2-Türer mit 4 Sitzen !?

    67. Thomas Gottschalk

      Warum wird hier bergab gestartet?

    68. Simoff

      apple carplay ist apple. Das brauchts nicht.

    69. Yannick

      Der Skoda kostet weniger, hat doppelt so viel Reichweite und lässt sich deutlich, deutlich schneller laden - klarer Fall

    70. Ole der Lokführer

      Gut dass es den E.Go gibt, ober glaubt einer, dass man ohne den Arschtritt aus Aachen in Wolfsburg Anstalten gemacht hätte, den E-up! um einige Tausender günstiger zu machen, doppelte Reichweite, viel besser ausgestattet, schnellere Lademöglichkeiten, ich käme mir als VW-Kunde komplett verarscht vor, hatte er doch mit 130 km Reichweite noch ich meine knapp 27.000 Euro gekostet ! Zum Laden des E.Go : Natürlich läd er langsamer und der Motor hat etwas weniger Leistung, warum, weil es 8 Jahre Garantie auf die Batterie gibt und der Motor geschont wird ( ...bei VW ...?), das Auto ist auch eher für Leute mit Eigenheim in Arbeits- oder Stadtnähe, nach hause kommen Stecker rein morgens ist er voll. Beim E.Go kann man auch keine Kratzer in den Lack machen, der hat keinen, der kann auch nicht wie sein Kumpel aus Wolfsburg rosten. Er besitzt auch einen stabilen Alurahmen, auch wird das Netz der Bosch-Dienste nach und nach ausgebaut, man muß einmal im Jahr in die Werkstatt, Kosten wohl an die 100 Euro, zum Aussehen, mußte mich auch erstmal dran gewöhnen, aber nicht so langweilig wie der Einheitsbrei. Wer über die Sendung meckert, der Zuschauer bekommt das was er verdient. Man sollte auch mal überlegen mit welchen Mittel in welcher Zeit dieses Auto serienreif gemacht wurde ... und es wurde ihm genug Stöcker zwischen die Beine geworfen .....

    71. Franz Bauer

      Wow was ein sinnloser Vergleich! Hauptsache Sendezeit belegt und möglichst billig produziert. -Wendekreis - Ladegeschwindigkeit - Reale Reichweite vergleich - Wartungsmöglichkeiten, Kosten, Intervalle - Verlust von Reichweite bei Nichtbenutzung für selten gebrauchte Autos ... ...

    72. Der Kritiker

      Find der Neue sieht trotzdem etwas nach einen zu groß gelungen 45kmh flitzer..... ich weiß auch nicht was der Blödsinn soll... warum muss ein EAuto nach ein EAuto aussehen? Klar VW konzept E Antrieb ist veraltet aber ich find die Versionen mit E Motor in den Standart Fahrzeugen immer noch besser als wenn die was neues Erfinden und jeder der damit um die Ecke kommt da weiß jeder andere durch die Optik... "EAuto"....

    73. BaSiC47

      Bei den jetzigen Spritpreisen wird E-Mobilität wieder mal vertagt.

    74. Furkan Gül

      Wtf 0 auf 50 den Hügel runter... HAHA

    75. Christian Baierbach

      würd mich voll freuen wenn die die alte mercedes a klasse aus dem jahr 1996-1999 als e auto rausbringen bestes auto.

    76. Udo Tiedemann

      Geschmacksverkalkung!!!

    77. Bs frech

      Testet mal bitte seat Toledo gegen VW jetta

      1. DixonDell

        Würde keinen Sinn machen, da es den Jetta aktuell in Europa nicht mehr gibt.

    78. Andi mit E

      Der Citigo hat meines Wissens kein Airplay, weil er das Smartphone als Display nutzt (was Airplay obsolet macht). Das Phone wird in eine (im Testwagen nicht verbaute) Handyhalterung gesteckt.

    79. Frank Lass

      Wo sind die dicken Protzer mit v8

      1. Fred Rumsch

        Im Museum wo sie hingehören.

    80. Stilianos Nathanailidis

      Der SKODA gefällt mir besser … Der sieht mehr nach "richtiges Auto" aus.. Aber nicht in Gelb ..

    81. citywings2000

      der e.Go sieht aus wie so ein 25 km/h Fahrzeug :D

    82. Erdmännchen

      Traurig dass die Welt diese Art der E-Mobilität immer weiter und schneller antreibt. Als ob wir noch Puffer bezogen auf unsere Umwelt übrig hätten und uns dass leisten könnten. Und dann gibt es dafür auch noch ne Prämie, na klasse und danke dafür. Godbye Zukunft. Hoffentlich werde ich nicht älter als 50, wobei es da schon dramatisch sein kann.

    83. Quiertziop

      Fazit: Der Skoda ist günstiger, schneller, bietet mehr Platz und hat auch noch die deutlich bessere Reichweite. Dazu sieht er meiner Meinung nach auch noch besser aus, wüßte nicht warum da irgendwer dieses blaue Elend kaufen sollte.

      1. Bulbo67

        Ich mag den e.GO life Und jedem das seine oder? Musst nicht direkt so urteilen.

    84. Mathias Ritschl

      Ich dachte am Anfang Skoda gegen Smart!

    85. Min Jung

      Der Vergleich ist doch einfach lächerlich! Wieso bekommt man nur für die 3 von euch zufällig ausgewählten Bereiche Punkte? Genauso hätte man sagen können der Ego ist kleiner und passt noch besser in Parklücken, Punkt für den Ego. Bergab 0-50km/h in 3,8s, wow. Angegeben ist er mit 4,7s, und die Stadtreichweite mit 206, nicht mit 139km. Außerdem nehmt ihr jeweils den Basispreis her, trotz anders ausgestatteter Autos. Der Ego Life 60 kostet z.B. nur mit Klima, Sitzheizung und Infotainment schon 26388,99€. Ebenfalls ist das im Video die Style-Variante vom Skoda CITIGO E IV, was man schon an den Felgen erkennt, die man in der Basis nicht erwerben kann. Somit kostet der Skoda mindestens 22820€, also ~3,5k weniger, dafür ohne Möglichkeit auf Infotainment. Zumindest scheinen beide ein One-Pedal-Driving-ähnliches Fahrverhalten zu bieten, was gerade in der Stadt viel Wert hat und z.B. der Opel Corsa-e unverständlicherweise nicht hat. Fazit: Es wurde wieder einmal völlig subjektiv und realitätsfern bewertet und dazu auch noch mit etlichen Fehlern. -> Daumen runter

    86. King Rat

      Der neue Dacia e-Lectronius Ist besser. Mit dem kann man auch rasenmähen und staubsaugen. Und er braucht nur 4 Liter Strom auf 100 km.

    87. Matthäus Van der Warth

      Der arme Malmedie ist krank....

    88. ghgi11

      Wir wollen keine Elektroscheisse.

    89. MrKlauss0815

      Hi. 1: Da gibt es für das Handy eine Halterung. Für den sonst so Smarten Jungen - Zwei Punkte Abzug. Ansonsten ist die VW-Gruppe überlegen - Reichweite und Ladetempo bei gleichem Preis. Hatte auch vor 2 Jahren E-Go auf dem Plan - aber jetzt? Gruß

    90. Bodo Schneider-Schrimpf

      Echt toll, der e.GO - der Skoda wirkt daneben etwas popelig... Und Zusatz-Vorteil beim e.GO: Die Karosserie ist aus durchgefärbtem Kunststoff, also keine Delle, keine teure Reparatur, wenn man mal wo hängen bleibt oder beim Parkrempler !

    91. Jan K

      Was für ein hässliches "Auto".

      1. Elo

        Mal schauen wie der Elektro Manta aussehen wird.

    92. Passepartout

      Der e.Go hat keine Marktchancen, da er für das, was er an Qualität und Leidtung bietet, einfach viel zu teuer ist! Mehr als € 12.000 darf er vor Förderung nicht kosten! Der Skoda wird mit einer Handyhalterung geliefert!

    93. steinmar2

      Sorry e-Go aber Preisleistungverhältnis ist schon am Datenblatt verloren

    94. Der Tobi Sturmjagd

      Für urbane Lieferdienste wo das Lastenrad nicht mehr ausreicht sind die Kisten der Traum.

    95. Annika löper

      😂😂😂

    96. Hans-Dieter Müller

      Geht es dort nicht bergab bei der 0 auf 50-Messung?

    97. Dirk Rüppel

      Öhhh...bitte keine Recherche... einfach Auto und Labbern ... habt Ihr die Red. in Urlaub geschickt? Brutto und Netto nachschlagen, dann Umweltprämie, dann nochmal rechnen Das Teil auf dem Dashboard bitte nicht ausbauen, ist eine Handyhalterung. Ja Handy dient als Bildschirm, also Handy = Bildschirm. Da ist es natürlich ganz wichtig den Bildschirm (Handy) mit dem Handy koppeln zu können.

    98. Jonas Kiesel

      Also ich würde den E-Go bevorzugen, aber nur weil Mathias den fuhr und Mathias 10mal sympathischer ist als der andere. Mit Mathias habt ihr nichts falsch gemacht. Lg Jonas

    99. Cesurion

      Gegen die zwei ist ein multipla ein traumdesign 🤣🤣🤣

    100. geht nix

      von hinte aus... von vorne ... beides sieht aus wie scheise... wieviel haben die euch denn bezahlt ?!